Tipps & Informationen

Mit reichlich Wissenswertem, vielen Tipps und Ratschlägen wird Ihnen hier sicherlich einiges von großem Nutzen sein.

Tipps & Informationen

Palliativsprechstunde im Helios Agnes Karll Krankenhaus Bad Schwartau

Foto: Helios Krankenhaus · Das Helios Agnes Karll Krankenhaus lädt am Dienstag, 26. März 2024, zur nächsten Palliativsprechstunde ein. Mit dieser Sprechstunde möchte das Helios Agnes Karll Krankenhaus Menschen, die an einer unheilbaren Krankheit leiden und ihren Angehörigen Orientierung geben und Sorgen nehmen. Die Belegärztin Birte Dreyer und Belegarzt Priv. Doz. Dr. med. Volker Rohde stehen an diesem Abend für eine Beratung zur Verfügung. Auf Wunsch besteht ebenfalls die Möglichkeit, die Palliativstation zu besichtigen.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Hoher Medienkonsum bei Kindern kann gesundheitliche Folgen haben – AOK setzt Initiative „SCHAU HIN!“ fort

Ob Smartphone, Tablet, Computer oder Spielkonsole – Kinder sind immer früher und alltäglich mit digitalen Medien konfrontiert. Diese bieten ihnen viele Möglichkeiten zum Lernen, Spielen und Entdecken. Allerdings stellt die Digitalisierung Familien auch vor neue Herausforderungen. Experten sehen die Zeit, die Kinder in Lübeck vor dem Bildschirm verbringen, kritisch. Der Medienkonsum ist hier häufig viel zu hoch. In Schleswig-Holstein verbringen bereits 47 Prozent der Vier- bis Sechsjährigen unter der Woche mehr als eine halbe Stunde vor TV, Laptop und anderen digitalen Geräten. Am Wochenende sind es sogar 78 Prozent. Das ergab eine Elternbefragung im Rahmen der AOK-Familienstudie.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Unternehmen in Schleswig-Holstein bewerten wirtschaftspolitische Rahmenbedingungen so schlecht wie ni

Die konjunkturelle Lage in Schleswig-Holstein bleibt weiter angespannt. Trotz einer leichten Verbesserung im vierten Quartal 2023 lässt sich keine Trendwende beobachten. Der Konjunkturklimaindex der IHK Schleswig-Holstein steigt zwar von 81,7 auf 84,5 Punkte, bleibt damit aber auf einem niedrigen Niveau und liegt weiterhin unter seinem langjährigen Mittel von 108,1 Punkten. „Fachkräftemangel, ein ungünstiges Zinsumfeld und der schwache Konsum erweisen sich weiterhin als herausfordernd für die Wirtschaft.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Fraktion LINKE & GAL beantragt Förderkonzept für Carsharing in Lübeck

Aufgrund des Eckpunktepapiers der Verwaltung „Parken in Lübeck“ beschäftigt sich die Lübecker Politik derzeit mit dem Thema in den Ausschüssen. Ende Februar ist die Vorlage in der Bürgerschaft.  Immer mehr und immer größere Autos „Der Bericht liefert eine umfassende Analyse der Ist-Situation und zeigt gleichzeitig Handlungsmöglichkeiten auf, um Verbesserungen herbeizuführen. Schnelle Lösungen wird es jedoch nicht geben. Die jahrzehntelange ungebremste Bevorzugung des motorisierten Individualverkehrs in der Verkehrsplanung hat in eine Sackgasse geführt, aus der heraus der öffentliche Raum nun mühsam neu verteilt werden muss.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Cornelia Schmachtenberg: Klärung bei Freiwilligendienst ist eine Mogelpackung und dient nicht der Planungssicherheit

Zu den Ergebnissen der Bereinigungssitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestags und der Rücknahme der Kürzungen für die Freiwilligendienste erklärt die jugendpolitische Sprecherin Cornelia Schmachtenberg: „Dass die Ampel-Regierung aufgrund des Einsatzes des Parlaments ihre geplanten Millionen-Einsparungen beim Freiwilligendienst für 2024 korrigiert hat, ist eine gute Nachricht. Unsere Freiwilligendienstleistende haben für das Gemeinwohl einen unschätzbaren Wert und müssen daher weiter gestärkt und nicht geschwächt werden.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Konstantin von Notz: Menschen in unserer Region profitieren von neuem Staatsangehörigkeitsrecht

Am Freitag haben die Ampelfraktionen im Deutschen Bundestag ein neues Staatsangehörigkeitsrecht verabschiedet. Dazu erklärt Konstantin von Notz, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Grüner Bundestagsabgeordnete für die Kreise Herzogtum-Lauenburg, Stormarn und Segeberg: Mit dem neuen Staatsangehörigkeitsrechts wird Deutschland ein Stück mehr zu einer modernen Einwanderungsgesellschaft. Wir sagen Menschen, die bei uns leben: Dein Land, dein Pass!

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Beim Neujahrsfeuerwerk droht ein Knalltrauma · Menschen in Lübeck sollten ihre Ohren schützen und Abstand halten

Foto: TBF/Halenza · Bei der Frage nach dem Sinn oder Unsinn des alljährlichen Silvesterfeuerwerkes gehen die Meinungen hierzulande weit auseinander. Völlig unnötig, sagen die einen. Dazu die immense Feinstaubbelastung für die Menschen und die durch das nächtliche ‚Geknalle‘ eingeschüchterten Tiere. Eine unverzichtbare Tradition, finden die anderen, die sich durch Verbote gegängelt fühlen. Eine Erhebung mit Unterstützung der ‚Deutschen Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie (DGHNO KHC)‘ stimmt jedoch nachdenklich.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

POL-RZ: Polizeiliche Bilanz zum Sturmtief „Zoltan“

Ratzeburg (ots) – 22. Dezember 2023 | Polizeidirektion Ratzeburg. Ab Donnerstagmittag (21.12.2023) beschäftigte das Sturmtief „Zoltan“ viele Einsatzkräfte, so auch in den Kreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg. Vom 21.12.2023, 12.00 Uhr bis 22.12.2023,05.00 Uhr kam es zu insgeamt 30 Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturm im gesamten Bereich der Polizeidirektion Ratzeburg.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt: „Weihnachten ist das Einschreiten der Liebe Gottes“

In ihrer Weihnachtsbotschaft hat Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt Weihnachten als „das Einschreiten der Liebe Gottes“ beschrieben. Christus, dessen Geburt wir an Weihnachten feiern, trete mit seiner Liebe wie mit nach beiden Seiten ausgebreiteten Armen zwischen Verfeindete und Streitende und schaffe so neue Verbindungen, Versöhnung und Gemeinschaft. Schwerin (dds). In ihrer Weihnachtsbotschaft hat die Landesbischöfin der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland (Nordkirche), Kristina Kühnbaum-Schmidt, Weihnachten als „das Einschreiten, die Intervention der Liebe Gottes – unerwartet, ungewöhnlich“ beschrieben. An Weihnachten geschehe Unerwartetes mitten in einer Welt voller Unheil und Leid, so die Landesbischöfin:

Weiterlesen
Tipps & Informationen

POL-RZ: Protestaktionen durch Landwirte auf der BAB 1 in Fahrtrichtung Hamburg

Ratzeburg (ots) – Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck, des Kreises Stormarn, des Kreises Herzogtum Lauenburg und der Polizeidirektion Ratzeburg. Dezember 2023 | Kreis Stormarn – Kreis Herzogtum Lauenburg. Heute Morgen haben sich im gesamten Polizeidirektionsbereich Ratzeburg mehrere Landwirte mit ihren Traktoren unangemeldet versammelt und Protestaktionen durchgeführt.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Fernwärme: Klageregister gegen HanseWerk Natur eröffnet

Betroffene können sich ab sofort der Sammelklage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen HanseWerk anschließen. Der vzbv hatte am 17. November 2023 gegen die HanseWerk Natur GmbH beim Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht geklagt. Das Unternehmen hat aus Sicht des vzbv seine Arbeitspreise für Fernwärme zu Unrecht erhöht. Für Verbraucherinnen und Verbraucher kann das mehrere Tausend Euro Mehrkosten im Jahr bedeuten.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Lübeck: Grüne: Parken in Lübeck intelligenter steuern

Seit einigen Monaten lassen sich an verschiedenen Stellen der Stadt zunehmende Aktivitäten der Verwaltung beobachten, die geltenden Regeln für den ruhenden Verkehr konsequenter durchzusetzen. Dies hat zu gehäuften Beschwerden von betroffenen Autofahrer*innen und zu einer intensiven Diskussion über die Regulierung des Parkens insgesamt in Lübeck geführt. Die Bürgerschaftsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen begrüßt ein zunehmendes Umdenken zu diesem Thema, die Durchsetzung bestehender Regularien und fordert vor allem individuelle und intelligente, quartiersbezogene Lösungen. Ein veränderter Umgang mit dem ruhenden Verkehr verbessert die Mobilität für mobilitätseingeschränkte Menschen und die Aufenthalts- und Lebensqualität in der Stadt.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Schwungvoller Auftakt ins neue Jahr mit Wiener Walzer, Classical 90s Dance und der Spaßfraktion der Münchner Philharmoniker

Das Philharmonische Orchester Lübeck und sein aus Wien stammender Generalmusikdirektor Stefan Vladar begrüßen das neue Jahr mit einem großen Strauß Wiener Walzer und weiteren musikalischen Kostbarkeiten aus der Donau-Metropole (Mo., 01.01.2024, 18 Uhr). Der Pop-Visionär und erfolgreiche DJ Alex Christensen und The Berlin Orchestra lassen auf raffinierte Weise Klassik und Dance Music miteinander verschmelzen (Fr., 05.01.2024, 20 Uhr). Die philharmonischen „Fremdenlegionäre“ unter der Leitung von Bob Ross zeigen mit ihren Auftritten, dass jede Art von Musik, egal ob Pop oder Oper, Musical oder klassische Symphonie, zum Vergnügen werden kann und mixen verschiedene musikalische Genres zu einem höchst unterhaltsamen Melodien-Cocktail (So., 07.01.2024, 18 Uhr).

Weiterlesen
Tipps & Informationen

CDU-Fraktion im LS-H: Michel Deckman Bund stoppt den klimafreundlichen Neubau – Ampel verspielt Vertrauen in der Baupolitik endgültig

Die Ampel-Koalition hat am heutigen Donnerstag mitgeteilt, dass die KfW-Fördermittel für den klimafreundlichen Neubau von Wohngebäuden aufgebraucht seien; die Förderung wurde heute Morgen gestoppt. Dabei hatte die Ampel nach dem jüngsten Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum verfassungswidrigen Nachtragshaushalt ausdrücklich hervorgehoben, dass das Programm Klimafreundlicher Neubau (KFN) von der Haushaltssperre ausgenommen sei und so die Erwartung geschürt, dass die Programmmittel ausreichen würden.

Weiterlesen
Tipps & Informationen

Drägerwerk AG & Co. KGaA: Erneute Anhebung der Jahresprognose

Lübeck, 13. Dezember 2023 – Umsatz und Ergebnis von Dräger liegen im laufenden vierten Quartal 2023 bislang über den eigenen Erwartungen. Grund hierfür ist eine weiterhin hohe Umsatzrealisierung mit margenstarken Produkten und ein effektives Kostenmanagement. Dräger geht daher davon aus, die bisherige Prognose für das Geschäftsjahr 2023 zu übertreffen. Demnach könnte der Umsatz währungsbereinigt sogar um mehr als 11,0 Prozent wachsen, was einem nominalen Wachstum von mehr als 8,5 Prozent entspricht, und das EBIT mehr als 4,0 Prozent des Konzernumsatzes erreichen.

Weiterlesen