Einfach tierisch

Einfach tierisch

CDU gratuliert Lübecker Tierheim zu neuen Jugendhäusern

Am Sonntag konnten im Rahmen einer kleinen Einweihungsfeier zwei Jugendhäuser auf dem Gelände des Lübecker Tierheims im Stadtteil Kücknitz ihrer Bestimmung übergeben werden. Der jugendpolitische Sprecher der CDU- Fraktion, Jens Zimmermann gratuliert der 1. Vorsitzenden des Betreibervereins Tierschutz Lübeck und Umgebung e.V., Susanne Tolkmitt zu den ganz neuen Möglichkeiten im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und der Tierschutzlehre, die sich mit den großzügigen neuen Räumlichkeiten nun ergeben.

Weiterlesen
Einfach tierisch

Schleswig-Holstein ist weitestgehend frei von Boviner Virusdiarrhoe (BVD)

KIEL. Schleswig-Holstein ist mit Ausnahme eines Kreises offiziell frei von der Bovinen Virusdiarrhoe (BVD). Die BVD ist eine anzeigepflichtige Tierseuche, die bei Rindern zu schweren Erkrankungen führen kann. Die EU hat einem entsprechenden Antrag des Landes stattgegeben. Der Status als BVD-freie Region ist seit Samstag (30. September 2023) wirksam. „Das ist eine gute Botschaft in Bezug auf die Rindergesundheit bei uns im Land und bringt Vorteile für den Handel. Ich danke daher allen Tierhalterinnen und -haltern, den Veterinärbehörden, dem Landeslabor, den Verbänden und praktizierenden Tierärztinnen und -ärzten für Ihren intensiven und konsequenten Einsatz bei der BVD-Sanierung in den letzten Jahren. Dies ist ein gemeinsamer Erfolg“, sagte Landwirtschaftsminister Schwarz.

Weiterlesen
Einfach tierisch

Geflügelpest-Virus bei Kegelrobbe in Seehundstation Friedrichskoog nachgewiesen

KIEL. Bei einer toten Kegelrobbe in der Seehundstation Friedrichskoog im Kreis Dithmarschen wurde das Geflügelpestvirus amtlich festgestellt. Das Friedrich-Loeffler-Institut (FLI) hatte heute (3. März) eine Infektion mit dem hochpathogenem aviären Influenzavirus des Subtyps H5N1 bestätigt, nachdem ein H5-Nachweis durch das Landeslabor Schleswig-Holstein erfolgt war.

Weiterlesen
Einfach tierisch

Illegaler Handel mit Hundewelpen: Verbraucher zahlen drauf

Fotos: TBF/Wolfgang Freywald · Kriminelle Geschäfte mit Hundewelpen blühen seit Jahren und haben in der Coronazeit Hochkonjunktur. Skrupellose Händler bieten zu vermeintlichen Schnäppchenpreisen junge Hunde aus dem Ausland an und machen damit Profit. Wer sich darauf einlässt, fördert das Geschäft mit dem Tierleid und geht ein finanzielles Risiko ein.

Weiterlesen
Einfach tierisch

Entenfamilie wollte zurück ins Gefängnis in Lübeck

Eine Entenfamilie versucht zurück in das Gefängnis in Lübeck zu kommen. Foto: Holger Kröger. „Schnatter, schnatter, lasst uns wieder ins Gefängnis rein!“ Eine Anwohnerin aus der Leuschnerstrasse hörte abends aufgeregtes Enten-Geschnatter am Zaun der JVA und wollte helfen. Die Frau lebt direkt neben der Justizvollzugsanstalt in Lübeck. Vom Balkon aus sah sie, daß eine Entenmama mit zehn Küken immer wieder versuchte, in der Knast-Mauer ein Loch zu finden.

Weiterlesen
Einfach tierisch

Studentenwerk SH führt Fleisch aus artgerechter Tierhaltung ein

Studentenwerk SH führt Fleisch aus artgerechter Tierhaltung ein · (Nr. 16/2019 | Kiel, 17.06.2019) Ab heute bietet das Studentenwerk Schleswig-Holstein in seinen Hochschulgastronomie-Betrieben in Kiel, Lübeck, Flensburg und Heide regelmäßig Fleisch aus artgerechter Tierhaltung an. „Seit Monaten standen wir mit unseren regionalen Lieferanten im Austausch“, berichtet Kristin Dahl, stellvertretende Hochschulgastronomie-Leiterin. „Nun ist es uns gelungen, eine attraktive Auswahl an Fleisch aus artgerechter Tierhaltung zu studierendengerechten Preisen einzuführen.“

Weiterlesen
Einfach tierisch

Angriff auf Graureiher in Lübeck

Text und Fotos: Holger Kasnitz – Graureiher auf dem Dach in Lübeck, Westhoffstraße 91/93 nahe Bei der Lohmühle. Sitz doch am frühen Morgen ein Graureiher auf dem Hausdach gegenüber meiner Wohnung. Meine Fotoapparat hatte ich griffbereit und machte einige Aufnahmen. Morgens um Sieben ist die Welt noch in Ordnung, dachte ich. Es sitzen immer viele verschiedene Vögel auf dem Dach, doch einen Graureiher hatte ich dort noch nie gesehen. Bildergalerie Seite 2 >>>>

Weiterlesen
Einfach tierisch

Wie man mit ausgesetzten Tieren richtig umgeht

Die Sommerzeit naht – und damit auch der jährliche Familienurlaub. Doch leider ist dieser Teil des Jahres auch immer mit dem vermehrten Aussetzen von Hunden, Katzen und vielen weiteren exotischen Haustieren verbunden. Zwischen Ende Juni und Mitte September werden in der Regel die meisten Tiere ausgesetzt: Alleine im Juli 2014 wurden in Lübeck 70 Katzen gefunden und ins Tierheim gebracht. Doch was gilt es zu beachten, wenn man ein ausgesetztes Tier auf einem Parkplatz oder im Wald findet?

Weiterlesen