Besondere Neuigkeiten

1. Stiftungsaktion auf Sri Lanka

                            Schüler verschiedener Klassen in der Baulana tamilische Grundschule in Delthota auf Srilanka
(TBF) Die Fides Humanitas Stiftung mit Sitz in Ellerau hat ihre 1. humane Aktion Mitte Januar 2024 auf Sri Lanka gestartet. Im ersten Teil wurden 50 Schulkinder mit Schulsachen, wie Bleistiften, Buntstiften, Heften, Bücher uvm. ausgestalltet. Es war für die Kinder einen große Freude und sie und ihre eltern bedankten sich sehr bei der Koordinatorin Lalitha Teuber. „Wir sind auf eine lange Reise gegangen, bis zu dem Dorf dauerte es weit über 3 Stunden, obwohl es eigenlich nicht so weit war, aber die Strassen waren teils überschwemmt, matschig, oder sehr steil und schmal.“

Ein Video folgt in Kürze:Die Koordinatorin Lalitha Teuber

Sie kamen GOTT sei Dank heil in dem Gebiet Bawlana (https://g.co/kgs/2UM928U) in einer Grundschule, die alle Klassen in einem Raum beherbergt, an. Schule: Baulana primary school, Delthota, Höhe über dem Meeresspiegel: 995 m. Es war die Baulana tamilische Grundschule in Delthota auf Srilanka. Die Schule ist hinduistisch und gehört zu den Tamilen.  Bis man zum Dorf kommt, fährt man lange durch tiefe Schlaglöcher, Autos gibt es keine, aber es gibt einen Bus, der zu dem wunderschönes Bergdorf fährt.

Lalitha Teuber: „Wir hatten auch 1350 Schreibhefte gekauft und mitgebracht und jedem Kind davon abgegeben. Die restlichen Bücher und Utensilien werden in Paketen verpackt und in den nächsten zwei Wochen in den Provinzen verteilt, in denen Anfragen an uns gestellt wurden.“

Zusätzlich können etwa 90 weitere Kinder versorgt werden. Schlimm ist es, dass es, wie überall, alles viel teurer als im letzten Jahr geworden ist.

Die Helfer gaben ausserdem zusätzlich Geld für Essen und Trinken für die Kinder und Eltern aus. Die bedürftigen Kinder und Eltern leben in weit entfernten Provinzen meines Dorfes. Den Transport dorthin hat die Koordniatorin aus eigener Tasche bezahlt.