Besondere Neuigkeiten

In dieser Kategorie befinden sich Ankündigungen und besondere Informationen, die sich auf hier-Luebeck.de beziehen.

Besondere Neuigkeiten

GBA: Festnahme eines mutmaßlichen Mitglieds der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat (IS)“

Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft hat gestern (15. Mai 2024) auf Grund eines Haftbefehls des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs vom 13. Mai 2024 den irakischen Staatsangehörigen Najem A. M. in Kaufbeuren durch Beamte des bayerischen Landeskriminalamts festnehmen lassen.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Sparen beim Lebensmitteleinkauf – 10 Tipps für den Alltag

Foto:MangoStar_Studio via Canva.com · Auf dem Wochenmarkt oder im Discounter – Essen und Getränke sind teuer geworden. Mit zehn einfachen Tipps von der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein (VZSH) können Verbraucherinnen und Verbraucher beim Einkauf Geld sparen und sich trotzdem abwechslungsreich und gesund ernähren. Die Preise für Lebensmittel sind nach wie vor hoch. Der normale Wocheneinkauf im Supermarkt kann für viele mit Blick auf das Bankkonto einen bitteren Beigeschmack verursachen. Mit ein paar Tipps und Tricks sparen Verbraucher richtig Geld beim Lebensmitteleinkauf und bei der Verarbeitung zu Hause.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

ADAC Stauprognose für 17. bis 20. Mai 2024 / Pfingstwochenende: Erster großer Stau-Höhepunkt des Jahres

München (ots) – Am langen Pfingst-Wochenende drohen auf den Fernstraßen beträchtliche Staus – in alle Richtungen. Autofahrer fast aller Bundesländer sind unterwegs, sei es für ein verlängertes Pfingstwochenende wie z.B. in Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen, wo auch noch Dienstag, 21. Mai, schulfrei ist – oder für einen Urlaub: Baden-Württemberg und Bayern starten in zweiwöchige, Hamburg, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Sachsen-Anhalt in eineinhalb beziehungsweise einwöchige Ferien. Besonders groß ist die Staugefahr im Süden Deutschlands.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Konzertankündigung – Showkonzert „That’s Life!“ der Westfalia Big Band am 25.03. in Travemünde

die Westfalia Big Band geht mit einem neuen Progamm unter dem Motto „That’s Life!“ wieder auf große Tournee und präsentiert am 25.03.2023 ihre Premierenshow in Lübeck-Travemünde. Mit dabei sind die beiden beliebten Latino Brüder Oscor & Mino aus der TV-Sendung „The Voice Kids“. Über eine Ankündigung des Showkonzertes würden wir uns sehr freuen.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Online-Workshop „Fatigue“ für Krebspatient*innen startet am 6. März

Online-Workshop „Fatigue“ für Krebspatient*innen startet am 6. März   Fatigue, die starke Müdigkeit und Erschöpfung, zählt zu den häufigsten Symptomen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftreten. Im Online-Workshop „Fatigue“, den die Schleswig-Holsteinische Krebsgesellschaft ab dem 6. März anbietet, lernen die Teilnehmenden, einen angemessenen Umgang mit dem krankheitsbedingten Erschöpfungssyndrom zu entwickeln. Unter Leitung der Psychologischen Psychotherapeutin und Psychoonkologin Karin Lausmann setzen sich die maximal zwölf Patient*innen mit der eigenen Unter- und Überforderung auseinander und lernen so, ihr Aktivitätsniveau schrittweise zu erhöhen. Wesentliche Inhalte sind: Ursachen und Behandlung der Fatigue, Zeit- und Energiemanagement sowie individuelle Alltagsübungen. Das Gruppenprogramm ist konzipiert für Krebspatient*innen mit tumorbedingter Fatigue und abgeschlossener onkologischer Behandlung   Der Workshop findet an fünf aufeinanderfolgenden Terminen jeweils montags von 14.30-16.30 Uhr über das Programm Zoom statt: 6. März, 13. März, 20. März, 27. März und 3. April.   Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Benötigt wird lediglich ein PC, Laptop oder Tablet mit Internetzugang, Lautsprecher und Kamera. Die Teilnahme ist kostenfrei. Krebspatient*innen sind herzlich eingeladen sich in der Kieler Geschäftsstelle anzumelden: 0431/8001080 oder info@krebsgesellschaft-sh.de  

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Vermieterumfrage 2023 des DFV un DTV: Ferienhausvermieter schließen 2022 mit einem Plus ab

Energiekrise ist größte Herausforderung Erwartungen an die Ferienimmobilie steigen Urlauber buchen tendenziell kurzfristiger Berlin, 25.02.2023. Nach dem Rekordsommer 2021 können Vermieter von Ferienwohnungen auch 2022 mit einem Wachstum im Vergleich zum Vor-Corona-Jahr 2019 abschließen. Das Umsatzwachstum betrug durchschnittlich 5,1 Prozent, das Buchungswachstum lag bei 4,8 Prozent. Dies ist eines der zentralen Ergebnisse aus der Vermieterbefragung, die der Deutsche Ferienhausverband gemeinsam mit dem Deutschen Tourismusverband durchgeführt hat. Vom 15. Dezember 2022 bis zum 10. Januar 2023 haben insgesamt 4.616 private und gewerbliche Vermieter von Ferienhäusern und Ferienwohnungen an der Online-Umfrage teilgenommen.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

CDU: Erhebung von Straßenreinigungsgebühren kommt in Lübeck einem Schildbürgerstreich nahe!

In Lübeck wird von den Anliegern mancher Wohnstraßen eine Straßenreinigungsgebühr erhoben, für andere Straßen erfolgt dies wiederum nicht. Auch die Höhe der erhobenen Gebühren sowie der Umfang und die Regelmäßigkeit der dafür erbrachten Leistungen werfen in vielen Fällen erhebliche Fragen auf. Die CDU-Fraktion will dieses Thema daher nach der Neuwahl der Bürgerschaft aufgreifen.   Hierzu Bernhard Simon, haushaltspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion in der Lübecker Bürgerschaft: „Es ist schon höchst merkwürdig, wo die Straßenreinigung tätig wird, warum dies erfolgt und wer dafür zahlt. Ein Beispiel: In meinem Wahlkreis werden in St. Hubertus die Straßen in der Sternensiedlung nicht gereinigt und daher auch keine Gebühren erhoben. Hier greifen die Anwohner bei Bedarf selbst zum Besen oder Schneeschieber. Auf der anderen Seite der Ratzeburger Allee, z. B. in der Siegfriedstraße, werden Gebühren erhoben, jedoch wird dafür nur sporadisch und unvollständig gereinigt. Auch hier handelt es sich um eine reine „Wohnstraße“. Höhe und Zahlungsweise der Gebühr sind jedoch absurd. So hat der Eigentümer eines Reihenhauses jetzt einen Gebührenbescheid über 3,04 Euro pro Jahr erhalten, zu zahlen in 4 Raten zu je 76 Cent. Hier dürfte der Bearbeitungsaufwand bei der Stadt (und die Portokosten) ein Vielfaches der erhobenen Gebühr betragen. Die Gebührenerhebung ist damit wirtschaftlich völlig unsinnig.   Ein anderes Beispiel: Die Anlieger des Falkenhusener Weges zahlen für die Straßenreinigung, während Nachbarn, die ihren Hauseingang

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Verkehrsunfall auf der A7 Ausfahrt Nord Richtung Süden, PKW Überschlagen / Zwei Personen und zwei Hunde im Fahrzeug eingeschlossen

Verkehrsunfall auf der A7 Ausfahrt Nord Richtung Süden, PKW Überschlagen / Zwei Personen und zwei Hunde im Fahrzeug eingeschlossen.   Datum: 11.08.2023 Uhrzeit: 09:55 Uhr Fotos und Text: Tom Nyfeler (Honorarfrei)     Neumünster (nyf) Gegen 09:55 Uhr touchierte ein PKW, auf der A7 Fahrtrichtung Süden kurz nach der Autobahnabfahrt Nord einen Sattelschlepper. Anschließen überschlug sich das Fahrzeug und kam auf dem Dach zum Stehen. Der Rüstzug sowie der Rettungsdienst zusammen mit dem Notarzt der Berufsfeuerwehr Neumünster wurden über die Leistelle alarmiert und fuhren die Einsatzstelle zusammen mit der Autobahnpolizei an. Das Schadensbild laut Einsatzleiter Thomas Hoch „Wir mussten mit dem Spreizer die Türen öffnen um an die verunfallten Personen zu gelangen, die beiden Personen waren nicht eingeklemmt nur eingeschlossen. Die beiden Hunde, ein Hund auf der Rücksitzbank in einem Käfig sowie ein weitere Hund im Kofferraum konnten befreit werden“. Die Fahrerin hatte sich abschnallen können und saß im inneren auf Dachseite, der Beifahrer hang noch beim Eintreffen des Rüstzuges im Sicherheitsgurt im Sitz. Die beiden verletzten Personen, wach und ansprechbar wurde an den Rettungsdienst übergeben und in das Friedrich-Ebert-Krankenhaus verbracht. Die beiden Hunde wurde zur Tierauffangstation in Neumünster gebracht und dem Tierarzt vorgestellt um weitere Verletzungen auszuschließen. Derzeit laufen die Bergungsarbeiten. Zwei Fahrstreifen in Richtung Hamburg wurden gesperrt, sodass sich ein Stau bildete, der bis zum Bordesholmer Dreieck reichte.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Achtung: Warnung vor betrügerischen E-Mails

Achtung: Warnung vor betrügerischen E-Mails    Die IHK Schleswig-Holstein warnt vor Phishing-Mails: Wer dieser Tage Mails von einer „Deutschen Handelskammer“ erhält, sollte keinesfalls auf enthaltene Links klicken oder Daten übermitteln, sondern die Nachrichten löschen. Zuletzt wurden Empfänger der betrügerischen Mails dazu aufgefordert, ihren Handelsregistereintrag zu aktualisieren.   Betrügerische E-Mails im IHK-Kontext gibt es immer wieder. Zum Beispiel waren bereits Ende 2022/Anfang 2023 E-Mails im Umlauf, die vermeintlich von der Deutschen Industrie- und Handelskammer (DIHK) oder der „Deutschen Handelskammer“ stammten, aber betrügerische Absichten verfolgten. Eine „Handelskammer Deutschland“ existiert nicht; die angegebene Mailadresse gehört nicht zur IHK-Organisation.   IHK Schleswig-Holstein  Die IHK Schleswig-Holstein ist die Arbeitsgemeinschaft der IHKs Flensburg, Kiel und Lübeck. Die IHK Schleswig-Holstein ist der zentrale Ansprechpartner für alle Fragestellungen zum Thema Wirtschaft, die mehr als nur regionale Bedeutung haben. Zu diesen Themen bündelt sie die Meinung der drei IHKs in Schleswig-Holstein, so dass diese gegenüber Politik und Verwaltung mit einer Stimme für die Wirtschaft im Lande sprechen. Die IHK Schleswig-Holstein nimmt die Interessen von 175.000 Unternehmen mit rund 750.000 Arbeitnehmern wahr.

Weiterlesen
Besondere NeuigkeitenTipps & Informationen

Wir fragen KI antwortet: Stehen Leitmedien in Deutschland am Pranger?

Ja, Leitmedien in Deutschland stehen zunehmend am Pranger. Dies liegt an einer Reihe von Faktoren, darunter: Die zunehmende Polarisierung der Gesellschaft. In einer polarisierten Gesellschaft werden Medien, die eine bestimmte politische oder ideologische Ausrichtung haben, von der anderen Seite der Gesellschaft oft als unzuverlässig oder sogar als Propaganda bezeichnet. Die wachsende Bedeutung sozialer Medien. Soziale Medien haben es Menschen ermöglicht, sich direkt über Nachrichten zu informieren, ohne sich auf traditionelle Medien zu verlassen. Dies hat dazu geführt, dass die traditionellen Medien stärker in die Kritik geraten sind, da sie als weniger relevant und glaubwürdig wahrgenommen werden. Die zunehmende Digitalisierung. Die Digitalisierung hat es Medien ermöglicht, schneller und kostengünstiger zu produzieren. Dies hat zu einer Verringerung der journalistischen Sorgfalt und zu einer Zunahme von Fehlern und Fehlinformationen geführt.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

POL-HL: Lübeck – Ostholstein / Drei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss in Lübeck und Ostholstein

Lübeck (ots) – Drei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss in Lübeck und Ostholstein · Am letzten Wochenende (09. – 11.02.) wurden der Polizei in Ostholstein und Lübeck insgesamt drei Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss bekannt. Ein 65-jähriger Lübecker war dabei sogar in einer so schlechten körperlichen Verfassung, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Zu weiteren Personenschäden kam es zum Glück nicht. Alle Fahrzeugführer müssen sich nun in den eingeleiteten Strafverfahren verantworten.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Lübeck: Ordnungsamt beteiligt sich an ROADPOL-Woche

Insgesamt 1.244 Geschwindigkeitsübertretungen durch mobile Messungen festgestellt. Das Ordnungsamt beteiligte sich in der vergangenen Woche an der europaweiten ROADPOL Operation Speed. Ziel dieser Woche war eine schwerpunktmäßige Überwachung der Geschwindigkeitsbegrenzungen im gesamten Stadtgebiet der Hansestad Lübeck. Überhöhte Geschwindigkeiten sind weiterhin ein wesentlicher Faktor für Verkehrsgefährdungen und Unfallrisiken.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Unterhalt während Ausbildung oder Studium, Kinder müssen sich um Abschluss bemühen

Schleswig-Holsteinische Rechtsanwaltskammer. Die Bemessung des Kindesunterhalts wurde zum 1. Januar 2024 deutlich angepasst. Dies betrifft auch Eltern, deren Kinder bereits volljährig sind. Ab dem 18. Geburtstag ist der Nachwuchs zwar rechtlich selbst für sein Handeln verantwortlich. Finanziell bleiben aber die Eltern in der Pflicht und müssen die Berufsausbildung bezahlen, sofern sie leistungsfähig im Sinne der Rechtsprechung sind.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Lübeck: Busunglück vor der Puppenbrücke – Fahrer bekam Herzinfarkt

Text und Fotos: TBF/Holger Kröger · Zu einem spektakulären Unfall kam es heute am Morgen gegen 9 Uhr in Lübeck, vom Holstentor kommend, vor der Puppenbrücke Stadt auswärts. Ein Busfahrer erlitt wohl einen schweren Herzinfarkt, konnte den Bus nicht mehr zum stehen bringen und der Bus krachte gegen einen Lichtmast, fuhr über den Bürgersteig, der Busfahrer wurde während der Fahrt ohnmächtig und das Fahrzeug steuerte unkontrolliert auf Passanten  zu, darunter war auch ein Rollstuhlfahrer.

Weiterlesen
Besondere NeuigkeitenKultur & Wissenschaft

IHK Nord: Norddeutsche Wirtschaft fordert Entlastungen – IHK Nord veröffentlicht Positionen zur Europawahl

Entlastungen für Unternehmen schaffen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern – das ist die zentrale Botschaft, die die Wirtschaft im Norden einen Monat vor den Wahlen zum EU-Parlament an die Brüsseler Politik richtet. Durch den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine sind die globalen geopolitischen und geoökonomischen Konfliktlinien sichtbarer geworden, welche den für die europäische Wirtschaft zentralen Freihandel bedrohen. Gleichzeitig steht Europa vor der Herausforderung, die Transformation der Wirtschaft zur Klimaneutralität ökonomisch sinnvoll zu gestalten.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

GBA: Durchsuchungen im Zusammenhang mit dem Vorwurf der geheimdienstlichen Agententätigkeit

Karlsruhe (ots) – Die Bundesanwaltschaft lässt seit heute Morgen (7. Mai 2024) aufgrund von Beschlüssen des Ermittlungsrichters des Bundesgerichtshofs sowie einer Europäischen Ermittlungsanordnung die Büroräume von Jian G. und Dr. Maximilian Krah im Europäischen Parlament in Brüssel durchsuchen.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

POL-NMS: Brennender Sattelzug auf der BAB 7, Neumünster

BAB 7/Neumünster (ots) BAB 7/Neumünster/Am 07.05.2024 um 01.40 Uhr wurde auf der BAB 7 zwischen den Anschlussstellen Neumünster Süd und Neumünster Mitte in Fahrtrichtung Norden ein brennender LKW gemeldet. In den ersten Meldungen wurde von einem Tanklastzug gesprochen, der auf dem Standstreifen stehen und brennen soll. Daher wurde die A 7 zunächst in beide Fahrtrichtungen vollgesperrt.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Mit einem besonders dramatischen Plakatmotiv voller Gefühl geben die Karl-May-Spiele Bad Segeberg den Startschuss für ihre neue Werbekampagne

Startschuss für die neue Werbekampagne der Karl-May-Spiele Illustrator Samson Goetze gestaltete Motiv für die Saison 2024 Kalkberg GmbH lässt 20.000 Plakate und 300.000 Flyer drucken Bad Segeberg. Mit einem besonders dramatischen Plakatmotiv voller Gefühl geben die Karl-May-Spiele Bad Segeberg den Startschuss für ihre neue Werbekampagne. Gestaltet wurde das Bild zu „Winnetou II – Ribanna und Old Firehand“ zum dritten Mal von Illustrator Samson Goetze aus Osterrönfeld bei Rendsburg.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Rendsburg: Brücke beschädigt kein Verkehr

Ort: Rendsburg, Straße: Kieler Straße 47, Fotos: Tom Nyfeler · Großeinsatz für die Feuerwehr Schacht Audorf, Büdelsdorf und Rendsburg sowie Rettungskräfte an der Kieler Straße in Rendsburg. Sie sind seit 9.15 Uhr im Einsatz. Weitere Fotos: Aus Fachkreisen der Feuerwehr noch unbestätigt: „Laut Gutachter ist die Brücke beschädigt und aktuell findet kein Zugverkehr statt!“

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Fides Humanitas Stiftung machte wieder mit Kleiderverteilung auf sich aufmerksam

Am Sonnabend (4.5.) ab 11 Uhr war wieder am Klingenberg in Lübeck der Infostand der Fides Humanitas Stiftung und des Vereins Kontrapunkt. Bibel e.V. eine Attraktion für wohnungs- und obdachlose, sowie andere arme Menschen. Natürlich kam auch interessierte Besucher an den Stand und wollten wissen, was die Helfer „so machen?“ in der Stiftung und dem Verein und ob man selbst auch helfen könne.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Robert Habeck verspricht Unterstützung der regionalen Gründungsszene in Schleswig-Holstein

Foto: Charlie Puttrus · BU – Diana Huth, Johann Olsen, Dr. Kirsten Mikkelsen, Stefanie Jordt, Dr. Robert Habeck, Claudia Valder Flensburg – In einer Zeit wichtiger wirtschaftlicher Weichenstellungen luden das Jackstädt-Zentrum der Flensburger Hochschulen, StartUp SH e.V. und der Startup Verband am Abend des 2.5.2024 zur Podiumsdiskussion „Zukunft made in Schleswig-Holstein – Gründen im Norden“ ein. Rund 300 Gäste folgten der Einladung in den ausgebuchten Audimax der Hochschule Flensburg und wurden nicht enttäuscht.

Weiterlesen
Besondere NeuigkeitenMenschlich gesehen

FW-LFVSH: Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein: Jörg Nero ist neuer Landesbrandmeister

Kiel (ots) – Der Landesfeuerwehrverband Schleswig-Holstein hat bei seiner Landesfeuerwehrversammlung am Samstag (27.04) einen neuen Landesbrandmeister gewählt. Jörg Nero tritt die Nachfolge von Frank Homrich an, der aus Altersgründen keine zweite Amtszeit antritt. Nero, der bereits seit 40 Jahren in der Feuerwehr tätig ist und eine langjährige Erfahrung in verschiedenen Führungspositionen vorweisen kann, ist Kreisbrandmeister des Kreises Segeberg und Vorstandsmitglied des Landesfeuerwehrverbandes.

Weiterlesen
Besondere Neuigkeiten

Kreis Segeberg: Kurioser Einsatz / Feuer vernichtet PKW / Rund 20 Gaffer Filmen aber kein ruft die Feuerwehr / Fahrer nicht auffindbar

PKW brannt an der A7 Brokenlande / Großenaspe. Fotos und Text: Tom Nyfeler · Uhrzeit: 15:00 Uhr · Großenaspe / Kreis Segeberg – (Tom Nyfeler) Am Samstagnachmittag kam es gegen 15 Uhr auf dem Rasthof Brokenlande an der A7 zu einem Feuer. Ein Kleintransporter der Marke Mercedes mit ukrainischer Zulassung brannte vollständig aus. Kurioserweise filmten bei Eintreffen einer Polizeistreife, die zufällig die Rauchsäule entdeckten, mehrere Schaulustige den Brand, jedoch hatte keiner der Anwesenden die 112 oder 110 betätigt. Siehe Bilderbogen Seite 2 >>>>

Weiterlesen