Lübeck Lupe

Fokus auf Lübeck. Hier finden Sie alles Wichtige mitten aus der Hansestadt Lübeck.

Lübeck Lupe

Mühlentorbrücke: Verkehrseinschränkungen infolge Belagschäden

foto.h.kroegerFoto: Foto: TBF/Holger Kröger · Fahrspur in Richtung Vorstadt nur mit eingeschränkter Geschwindigkeit nutzbar. Aufgrund von Schäden im Asphaltbelag ist die 125 Jahre alte Mühlentorbrücke seit Montag, 11. Dezember 2023, für den Straßenverkehr Richtung Vorstadt nur mit eingeschränkter Geschwindigkeit nutzbar.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

EcoCheck gewinnt Gründerpreis der Sparkasse zu Lübeck 2023

Einfach per App nachhaltig einkaufen: Ruben Hammele, Samira Huber und Jerom Schult gewinnen mit der Idee für „EcoCheck“ den Gründerpreis der Sparkasse zu Lübeck 2023. Ihre App deckt versteckte Emissionen auf und ermöglicht es den Verbraucher*innen eine nachhaltigere Entscheidung beim Einkauf zu treffen. Die Gründer*innen nahmen den mit 10.000 Euro dotierten Gründerpreis am Mittwoch, 29. November 2023, von Innenministerin Dr. Sabine Sütterlin-Waack und dem Vorstand der Sparkasse zu Lübeck, Oke Heuer, entgegen.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Herzlichen Glückwunsch! Das sind die Preisträger:innen der 65. Nordischen Filmtage Lübeck

Foto: Nord. Filmtage · Lübeck, 4. November 2023. Im Rahmen der glanzvollen Filmpreisnacht im Theater Lübeck wurden heute Abend die Gewinner:innen der 65. Nordischen Filmtage Lübeck ausgezeichnet. Moderatorin Loretta Stern führte durch den Abend, an dem elf Preise im Wert von 65.000 Euro überreicht wurden. Die erste der Trophäen der Nordischen Filmtage – ein historischer Backstein aus Lübeck – ging bereits im Rahmen der Ehrenpreisverleihung bei der Eröffnung im CineStar am 1. November an den schwedischen Regisseur und Drehbuchautor Roy Andersson.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Nordische Filmtage Lübeck: Gesine Danckwart und Annika Pinske erhalten die ersten Lübecker Drehbuchstipendien

Fotos: (c) Hanna Lenz · Lübeck, 2. November 2023. Die beiden Gewinnerinnen der erstmalig vergebenen Stipendien der Nordischen Filmtage Lübeck für die Entwicklung von deutschsprachigen Drehbüchern stehen fest. Verkündet wurden sie gestern Abend im Rahmen der feierlichen Eröffnung der 65. Nordischen Filmtage Lübeck (1.-5. November 2023). Das Stipendium für eine renommierte Autorin mit einem programmfüllenden, fiktionalen Kinoprojekt geht an Annika Pinske, die sich mit dem Kinoprojekt IM FLUSS beworben hat. Das zweite Stipendium für eine Autorin mit biografischem Bezug zu Lübeck für eine in Format und Plattform offene, visuelle Erzählung erhält Gesine Danckwart für ihr VR Projekt HERZKAMMER – EIN ESCAPE-ROOM FÜR FORTSCHREITENDE.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Lübeck – Sanierungsstau an der Hubbrücke liegt nicht an der Bürgerschaft

Seit Anfang Februar ist die Hubbrücke nicht mehr nutzbar. Die vollständige Sanierung wird noch Jahre dauern. Bürgermeister Jan Lindenau schiebt die Verantwortung ab – und zwar auf die Lübecker Bürgerschaft. Christopher Lötsch, Vorsitzender der CDU-Bürgerschaftsfraktion, ist verärgert „Dass Herr Bürgermeister Lindenau (SPD) versucht, das Desaster der weiteren Sperrung der Hubbrücke auf Entscheidungen der Bürgerschaft zu schieben, ist ein unsauberes Spiel. Diese dauernde Verkehrsbehinderung reiht sich leider in Erfahrungen weiterer Verkehrsachsen ein.“

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Aufräumarbeiten nach der Flut in Travemünde

Nach der Sturmflut in der Nacht zum Sonnabend, die Schleswig-Holsteins Küsten schwer getroffen hat, laufen allerorts die Aufräumarbeiten auf Hochtouren. Doch zumeist nicht durch die Stadt, sondern durch fleißige Anwohner und die Feuerwehr. Jochen Mauritz, Mitglied der CDU-Bürgerschaftsfraktion, bedankt sich bei den fleißigen Helfern, mahnt aber an: „Die Travemünder fühlen sich von der Stadt bei der Beseitigung der Auswirkungen des Unwetters allein gelassen.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

1. Winterkleidungsverteilung der Fides Humanitas Stiftung in Lübeck

Video  (TBF) Gestern, 21. Oktober, hat die Fides Humanitas Stiftung am Lübecker Klingenberg ab 11 Uhr angefangen, Herbst und Winterkleidung an ihrem Stand bei REWE zu verteilen. Oliver Siemsen, Stifter: „Wir waren doch recht erstaunt, welche Wünsche die in Armut lebenden Obdach- oder Wohnungslosen am Stand hatten. Teils war Ihnen die Farbe der Jacken und Pullover nicht gut genug, zu dünn oder gefielen ihnen aus anderen Gründen nicht. Wenn man friert, sollten Farben und ähnliches eigentlich keine Rolle spielen.“

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Nach der Jahrhundertsturmflut und deutlich sinkenden Pegelständen beginnen die Aufräum- und Reparaturarbeiten – Landesregierung dankt den rund 2500 Einsatzkräften

Symbolfotos: Holger Kröger · KIEL. Die Pegel an der Ostseeküste Schleswig-Holsteins sinken seit der Nacht deutlich. Zuvor lagen in mehreren Orten die Pegel über 2 Meter über dem mittleren Wasserstand. In Flensburg wurde mit 2,27 Metern beispielsweise der höchste Stand seit 1904 gemessen. Ministerpräsident Daniel Günther, die stellvertretende Ministerpräsidentin Monika Heinold, Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und Küstenschutzstaatssekretärin Katja Günther haben sich heute (21. Oktober) unter anderem in Kiel, Eckernförde, Arnis, Fehmarn, Damp und Dahme einen ersten Überblick über die entstandenen Schäden verschafft und den Einsatzkräften gedankt.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Lübeck feiert ÜBERGANGSWEISE!

Fotos: Holger Kröger · Lübeck feiert ÜBERGANGSWEISE! Das Leben ist ein Übergang – von Sommer zu Herbst, von hell zu dunkel, von Morgen zu Abend, von jung zu alt – und auch die Lübecker Innenstadt befindet sich im Wandel der Zeit und erfindet sich gerade neu. Das ProjektÜBERGANGSWEISE begleitet die Stadt auf diesem Weg und wir machen den Wandel mit unserer Kampagne ÜBERGANGSWEISE sowie Aktionen und Inszenierungen im Stadtraum erlebbar.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

POL-HL: Lübeck – Innenstadt – Auseinandersetzung in der Lübecker Innenstadt

(ots) Am Freitagnachmittag (15.09.2023) kam es in Lübeck zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung, bei der mindestens ein Mensch verletzt wurde. Die Ermittlungen dazu laufen. Gegen 15:30 Uhr des Freitagnachmittags gerieten mehrere Personen in der Sandstraße in Lübeck aneinander. In diesem Zuge gab es eine gewaltsame Auseinandersetzung, nach der ein Mann ins Krankenhaus musste.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Lesung mit Thomas Mann-Preisträger Ralf Rothmann Donnerstag, 21. September 2023, 19.30 Uhr · Veranstalter: Buddenbrookhaus, Lübeck

Foto: Heike Steinweg Suhrkamp Verlag · Der Veranstaltungsort ist das Kolosseum, Lübeck. Diesjähriger Thomas Mann-Preisträger Ralf Rothmann zu Gast in Lübeck. Am 19. September wird in München der Thomas Mann-Preis 2023 an den Schriftsteller Ralf Rothmann verliehen. Der mit 25.000 Euro dotierte Preis wird seit 2010 von der Hansestadt Lübeck und der Bayerischen Akademie der Schönen Künste im jährlichen Wechsel in Lübeck und München überreicht. Am Donnerstag, 21. September, ist Rothmann dann in Lübeck zu Gast: Im Kolosseum liest er ab 19.30 Uhr aus seinem aktuellen Roman „Die Nacht unterm Schnee“ (2022).

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Hochallergene Ambrosia-Pflanze verbreitet sich auch in Lübeck Klimawandel kann für Allergiker die Probleme verstärken Lübeck, 18.08.2023 Die sich ändernden Temperaturen und der Klimawandel führen zur Verbreitung unscheinbarer Pflanzen. Sei es entlang von Straßen, auf Baustellen, Feldern oder im heimischen Garten. Diese Pflanzen werden dafür verantwortlich sein, dass Allergiker in Lübeck in den nächsten Jahren vermehrt mit länger andauernden und stärkeren Pollenbelastungen zu kämpfen haben. Eine Pflanze hat sich besonders rasch ausgebreitet und droht zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem zu werden: die ‚Ambrosia artemisiifolia‘. Diese hochallergene Pflanze verbreitet sich immer weiter in Europa, begünstigt durch veränderte Lebensräume. „Schon minimale Pollenkonzentrationen dieser Pflanze können allergische Reaktionen wie Bindehautreizungen, Heuschnupfen oder allergisches Asthma auslösen“, warnt AOK-Serviceregionsleiter Reinhard Wunsch. Die Allergien haben insgesamt in den letzten Jahren deutlich zugenommen, wie eine aktuelle Auswertung des Robert-Koch-Instituts für die Jahre 2019 und 2020 zeigt. Laut dem Bericht „Gesundheit in Deutschland“ gaben 31,6 Prozent der Menschen in Schleswig-Holstein an, unter Allergien zu leiden. Aus dem Versorgungs-Report ‚Klima und Gesundheit‘ des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) geht hervor, dass die Zahl der Allergiker steigt und der Klimawandel diese Entwicklung verstärkt. Auch das Umweltbundesamt vermutet, dass sich das Verbreitungsgebiet und die Eigenschaften der Ambrosia-Pollen durch den Klimawandel verändern. Durch die früher auftretenden wärmeren Temperaturen breiten sich bisher gebietsfremde Pflanzen wie zum Beispiel die Gattung der Ambrosia immer weiter aus. Die Pflanze hat besonders stark allergene Pollen und wurde auch schon in unseren Regionen nachgewiesen. Schon eine geringe Konzentration ihres Blütenstaubs reicht aus, um allergisches Asthma auszulösen. Laut Bundesumweltamt gelten die Pollen als fünfmal allergener als Gräserpollen. Symptome wie eine laufende Nase mit Nies-und Juckreiz oder juckende gerötete Augen mit Tränenfluss können auftreten. Auch kann es sich zu einem saisonalen allergischen Asthma entwickeln, das während der Blütezeit durch trockenen Husten, Atemnot und verringerter Belastbarkeit gekennzeichnet sein kann. „Menschen in Lübeck, die bereits allergisch auf den Gemeinen Beifuß reagieren, durchlaufen keine Sensibilisierungsphase mehr, sondern die Allergie kann sofort entstehen“, so Wunsch. Zudem können Hautreaktionen auftreten, wenn die Pflanze berührt wird. Auch die Dauer der ‚Heuschnupfen‘-Saison wird sich durch den Klimawandel verlängern, da neu auftretende Pflanzen mit allergenen Pollen, wie zum Beispiel die Beifuß-Ambrosie, erst im Juli zu blühen beginnt und die Blüte bis zum ersten Frost andauern kann. Allergikerinnen und Allergiker sind dem nicht schutzlos ausgeliefert. Zunächst sollten sie ihre Erkrankung ernst nehmen und gegebenenfalls medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Der Facharzt oder die Fachärztin für Allergologie kann mit einem Hauttest eine sichere Diagnose stellen. Die Ambrosia-Pflanze ist seit 15 Jahren als gesundheitsgefährdende Pflanze bekannt. Jeder kann dazu beitragen, die Ausbreitung zu verhindern, indem er Funde beim Grünflächenamt in Lübeck, beim Pflanzenschutzamt oder dem Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen meldet. Eine weitere Möglichkeit der Meldung besteht unter www.ambrosiascout.de. Wer sie vor der Blüte im Garten findet, sollte sie am besten mit Handschuhen an der Wurzel packen und im Hausmüll entsorgen. Blüht die Pflanze bereits, empfiehlt es sich eine Feinstaubmaske zu tragen und die Pflanze verpackt im Hausmüll zu entsorgen. Weitere Infos zu Pollenallergie unter www.aok.de/nw unter der Rubrik ‚Medizin & Versorgung‘ und ‚Krankheiten & Behandlung‘. BU1: Klimatische Veränderungen führen in Lübeck zu einem früheren Beginn und einer längeren Dauer der Pollensaison bei den heimischen Arten. Foto: AOK/hfr. BU2: Die Ambrosia-Pflanze breitet sich durch den Klimawandel auch in unseren Breiten aus. Foto: AOK/hfr.

Hochallergene Ambrosia-Pflanze verbreitet sich auch in Lübeck · Klimawandel kann für Allergiker die Probleme verstärken. Die sich ändernden Temperaturen und der Klimawandel führen zur Verbreitung unscheinbarer Pflanzen. Sei es entlang von Straßen, auf Baustellen, Feldern oder im heimischen Garten. Diese Pflanzen werden dafür verantwortlich sein, dass Allergiker in Lübeck in den nächsten Jahren vermehrt mit länger andauernden und stärkeren Pollenbelastungen zu kämpfen haben. Eine Pflanze hat sich besonders rasch ausgebreitet und droht zu einem ernsthaften Gesundheitsproblem zu werden: die ‚Ambrosia artemisiifolia‘.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

20. Christopher Street Day – Eine laute und bunte Party durch die ganze Stadt

Video        Lübeck: Es war richtig warm beim „Pride Week“ in Lübeck am Samstagmittag. Die CSD-Demo ging vom Markt aus zum Lindenplatz und über die Sandstraße zum Koberg. Die Polizei ging davon aus, daß sich ca. 2200 Teilnehmer – oft bunt bekleidet – auf den Weg gemacht hatten. „Als pluralistische Gesellschaft müssen wir dafür sorgen, dass jede Person, unabhängig von ihrer sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität, frei und sicher ohne Vorurteile, Diskriminierung, Hass und Angst leben kann“, so Bürgermeister Jan Lindenau zum 20. Christopher Street Day. Das Motto lautete in diesem Jahr „bleibt mutig“.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Konzertankündigung: Acoustic Guitar Trash Balladen / Family concert · Hasenscheisse

Liedermaching / Folk / Comedy / Family-Entertainment · Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische Exkremente. Hier isset andersrum. Trotz des vermarktungstechnisch hinderlichen Namens, ist Hasenscheisse eine hervorragende Live-Band. Sie hat ein gewisses Crossover Potential in Richtung Mainstream. Die Berliner Jungs von Hasenscheisse erreichten mit ihrem genreübergreifend fröhlichen und gleichzeitig anspruchsvollen gesellschaftskritischen Spiel ein ungeheures Spektrum verschiedenster Zuhörerschichten.

Weiterlesen
Lübeck LupeVeranstaltungen

Volksbank Rotspon Cup: Match-Race zwischen Daniel Günther und Jan Lindenau

Ein Sieg, eine Niederlage, ein Unentschieden: So lautet die Bilanz von Lübecks Bürgermeister Jan Lindenau im Volksbank Rotspon Cup, dem Match Race Duell des Lübecker Verwaltungschef gegen einen Landespolitiker aus Kiel. Um Lindenaus ausgeglichener Statistik einen Dreh in die positive Richtung zu geben, ist nun ein Sieg gegen den Ministerpräsidenten nötig. Denn für die 18. Auflage des Rennens hat sich erstmals Daniel Günther angekündigt.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Wohnungsmarktbericht 2022 · Zielmarke von 4.000 neuen Wohneinheiten bis 2025 bereits erreicht – Gesamtbedarf bis 2040 liegt bei 6.500 Wohneinheiten

Die Bauwirtschaft in Deutschland erlebte in den vergangenen Jahren einen Boom aufgrund von günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen. Auch in Lübeck wurden in den Jahren 2020/21 mit rund 975 fertiggestellten Wohneinheiten deutlich mehr Einheiten als im Durchschnitt der Vorjahre gebaut.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Melanie Puschaddel-Freitag soll neue Lübecker Bürgermeisterin werden

Der CDU-Kreisvorstand hat in seiner Sitzung Melanie Puschaddel-Freitag einstimmig als Kandidatin für Amt der Lübecker Bürgermeisterin vorgeschlagen. Eine Findungskommission hatte zuvor intensive Gespräche mit der gebürtigen Lübeckerin geführt, die sich seit über 30 Jahren in diversen Ehrenämtern in der Kommunalpolitik engagiert. Puschaddel-Freitag arbeitet zudem seit insgesamt mehr als 20 Jahren als Beamtin in der Landesverwaltung und hat zuvor ein duales Studium an der Verwaltungsfachhochschule Schleswig-Holstein absolviert. Der CDU gehört die 48-jährige seit knapp 30 Jahren an.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Cougars chancenlos gegen favorisierte Panther – Niederlage mit 17:40

Lübeck – Die Lübeck Cougars mussten sich am Sonntag in der GFL 2 auf heimischem Boden den favorisierten Düsseldorf Panthers mit einem deutlichen 17:40 geschlagen geben. Von Beginn an hatten die nordrhein-westfälischen Gäste das Spiel fest im Griff. Bereits in der ersten Spielminute gelang Moses Harris ein Touchdown nach einem Kick-Off, der den Cougars einen frühen Rückstand von 0:7 bescherte. Die Panther bauten ihre Führung kontinuierlich aus und ließen den Lübeckern wenig Raum zur Entfaltung.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Neumünster: Garagenbrand am heutigen Freitag

Datum: 09.06.2023, gegen 18:00 Uhr · Ort: Neumünster, Boostedter Straße · Fotos: Tom Nyfeler/Text: Maria Nyfeler · Garagenkomplex neben Einfamilienhaus abgebrannt – Große Rauchwolke weit sichtbar. Neumünster – (Maria Nyfeler) Die Berufsfeuer Neumünster wurde am Freitagabend gegen 18:00 Uhr in die Boostedter Straße alarmiert. Schon von weitem konnte man über dem gesamten Stadtteil eine große Rauchwolke sehen. Vor Ort brannte ein Garagenkomplex hinter einem Einfamilienhaus.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

Deutscher Award für Nachhaltigkeitsprojekte 2023 für die BrotRetter-Tüte Junge ist Nachhaltigkeitspreisträger

Der Nachrichtensender ntv, das Deutsche Institut für Service-Qualität und das DUP Unternehmer-Magazin prämierten Projekte aus allen Wirtschaftsbereichen, die Nachhaltigkeit vorbildhaft umsetzen. Der „Deutsche Award für Nachhaltigkeits- projekte“ in der Kategorie Produkt – Lebensmittel ging an Junge Die Bäckerei. Das Konzept der BrotRetter-Überraschungstüten ist die Evolution eines langen Engagements zum Thema Lebensmittelrettung von Junge Die Bäckerei. Das Konzept der BrotRetter-Läden wurde überarbeitet, weitergedacht und auf die breite Basis gestellt, mit dem Ziel, in über 200 Junge Geschäften Lebensmittel zu retten. Zurzeit werden 700 BrotRetter-Überraschungstüten von allen beteiligten Geschäften pro Woche ausgegeben.

Weiterlesen
Lübeck Lupe

BKA: BKA warnt vor „Schockanrufen“// Telefonische Betrugsmasche nimmt zu

Wiesbaden (ots) – Das Bundeskriminalamt (BKA) warnt vor einer Betrugsmasche am Telefon, den so genannten „Schockanrufen“. Bei dieser Betrugsform, die aktuell wieder häufiger von der Polizei beobachtet wird, geben sich die Täter nicht nur als nahe Angehörige aus, die sich in einer Notlage befinden, sondern bedrängen ihre Opfer auch massiv, indem sie bei weiteren Anrufen vorspielen, staatliche Institutionen zu vertreten, etwa Polizeien oder Staatsanwaltschaften.

Weiterlesen