Autor: admin

Blaulicht

POL-HL: HL-Innenstadt / Einbruch in Bekleidungsgeschäft – Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (14.06.2024) beschädigte ein bisher unbekannter Mann die Schaufensterscheibe eines Bekleidungsgeschäftes unweit des Holstentores in Lübeck. Dem bisherigen Sachstand nach entnahm der Tatverdächtige anschließend Ware aus der Verkaufsauslage und konnte flüchten. Das Kommissariat 12 der Bezirkskriminalinspektion hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls aufgenommen und sucht weitere Zeugen. Gegen 00:40 Uhr wurde die Leitstelle der Polizei über den Einbruch in das Bekleidungsgeschäft informiert.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Einbruch in Geschäft

Ratzeburg (ots) – 14. Juni 2024 | Kreis Herzogtum Lauenburg – 12.06.2024 – Schwarzenbek Am Mittwoch (12.06.24) kam es zu einem Einbruch in ein Geschäft in Schwarzenbek. Nach derzeitigem Ermittlungsstand drangen unbekannte Täter gegen 23.50 Uhr gewaltsam in die Geschäftsräume im Robert-Koch-Ring ein. Die Räumlichkeiten wurden durchwühlt.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Zeugen nach Fahrzeugdiebstahl gesucht

Ratzeburg (ots) – 14. Juni 2024 | Kreis Stormarn – 13.06.2024 – Reinbek In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12./13.06.2024) wurde in Reinbek ein Mercedes-Benz entwendet. Zwischen 23.30 Uhr und 04.00 Uhr verschafften sich unbekannte Täter in der Fritz-Behn-Straße Zugang zu der schwarzen C-Klasse mit Oldesloer Kennzeichen und entwendeten diese. Der Wert des Fahrzeuges wird auf etwa 35.000 EUR geschätzt.

Weiterlesen
Politik & Wirtschaft

Bildungsminister aus Kanada informiert sich über Hörakustik in Deutschland / Deutsch-kanadischer Austausch am Campus Hörakustik

Mainz (ots) – Der Bildungsminister der kanadischen Provinz Alberta, Demetrios Nicolaides, war im Rahmen einer Deutschland-Reise zu Gast am Campus Hörakustik in Lübeck. Dort informierte er sich aus erster Hand über die duale Ausbildung in Deutschland, zeigte sich nach dem Besuch begeistert und sprach von einer „beeindruckenden Ausbildungseinrichtung“. Der Campus Hörakustik gilt als Leuchtturm der beruflichen Bildung und genießt deutschlandweit wie auch international eine hohe Reputation als herausragende Aus- und Weiterbildungsstätte für Hörakustiker. Ranghohe Mitarbeiter des Schleswig-Holsteinischen Bildungsministeriums sowie des Schleswig-Holstein Instituts für Berufliche Bildung (SHIBB) begleiteten die kanadischen Gäste während ihres etwa einstündigen Rundgangs über den Campus.

Weiterlesen
Kultur & Wissenschaft

Bildungsminister aus Kanada informiert sich über Hörakustik in Deutschland / Deutsch-kanadischer Austausch am Campus Hörakustik

Mainz (ots) – Der Bildungsminister der kanadischen Provinz Alberta, Demetrios Nicolaides, war im Rahmen einer Deutschland-Reise zu Gast am Campus Hörakustik in Lübeck. Dort informierte er sich aus erster Hand über die duale Ausbildung in Deutschland, zeigte sich nach dem Besuch begeistert und sprach von einer „beeindruckenden Ausbildungseinrichtung“. Der Campus Hörakustik gilt als Leuchtturm der beruflichen Bildung und genießt deutschlandweit wie auch international eine hohe Reputation als herausragende Aus- und Weiterbildungsstätte für Hörakustiker. Ranghohe Mitarbeiter des Schleswig-Holsteinischen Bildungsministeriums sowie des Schleswig-Holstein Instituts für Berufliche Bildung (SHIBB) begleiteten die kanadischen Gäste während ihres etwa einstündigen Rundgangs über den Campus.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Zwei Einbrüche in Oststeinbek

Ratzeburg (ots) – 14. Juni 2024 | Kreis Stormarn – 13.06.2024 – Oststeinbek In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12./13.06.2024) kam es in Oststeinbek zu zwei Einbrüchen. In der Zeit zwischen 22.15 Uhr und 07.15 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in ein Einfamilienhaus in der Dorfstraße im Ortsteil Havighorst ein. Teilweise wurde das Haus durchwühlt, über mögliches Stehlgut kann zum jetzigen Zeitpunkt keine Angaben gemacht werden.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: OH-Fehmarn / Junges Lamm auf Landschaftsdeich getötet – Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) – Am Dienstag (11.06.2024) ist auf einem Landschaftsdeich bei Püttsee auf der Insel Fehmarn ein lebloses Lamm aufgefunden worden. Aufgrund der festgestellten Verletzungen ist aktuell davon auszugehen, dass das Lamm von einer bisweilen unbekannten Person getötet, ausgenommen und in diesem Zustand auf dem Deich zurückgelassen wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz aufgenommen und sucht Zeugen. Entdeckt wurde der leblose Körper des circa zwei Monate alten Lamms am Dienstagabend gegen 18:30 Uhr inmitten einer Schafherde auf einer Wiese des Landschaftsdeichs zwischen der Ortschaft Püttsee und dem Strand.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Ostholstein – Ratekau / Bereifung eines Radladers entwendet – Zeugen gesucht

Lübeck (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12.06./13.06.2024) kam es auf dem gesperrten Rastplatz „Sereetzer Feld West“ der BAB 1 in Fahrtrichtung Süden zum Diebstahl der Räder eines Baustellenfahrzeugs. Die Polizei in Ostholstein sucht nun nach Zeugen der Tat. Gegen 07:30 Uhr morgens wurde die Tat auf dem gesperrten Rastplatz „Sereetzer Feld West“ der BAB1 in Fahrtrichtung Hamburg bemerkt. Die vier Räder eines in der dort befindlichen Baustelle abgestellten Radladers waren abmontiert und entwendet.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Lübeck – St. Lorenz Süd / Fenster an Schule beschädigt – Zeugen gesucht

Lübeck (ots) – Bereits letzte Woche Mittwoch (05.06.2024) wurde durch mehrere Jugendliche die Außenscheibe eines Klassenraumes der Holstentor-Gemeinschaftsschule in Lübeck beschädigt. Noch vor dem Eintreffen der Polizei entfernten sich die Jugendlichen. Diese und Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, werden nun gesucht. Gegen 19:00 Uhr des Mittwochabends beobachte ein Zeuge etwa sieben Jugendliche im Alter von 15-16 Jahren, wie sie linksseitig der Sporthalle der Holstentor Gemeinschaftsschule in der Wendischen Straße vor einem Klassenraum mit einem Stück Holz hantierten.

Weiterlesen
Politik & Wirtschaft

Der Norden zwischen Preisverfall und Trendwende: In fast 2 von 3 Kreisen sinken die Immobilienpreise zum Vorjahr

Nürnberg (ots) – Ein Vorjahresvergleich der Angebotspreise von Wohnungen in den Stadt- und Landkreisen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Bremen und Hamburg von immowelt zeigt: – In 25 von 42 untersuchten Stadt- und Landkreisen kosten Wohnungen aktuell weniger als vor einem Jahr – Rückgänge in Großstädten wie Hamburg (-1,7 Prozent), Kiel (-1,0 Prozent), Osnabrück (-2,8 Prozent) und Oldenburg (-5,3 Prozent) -stärkstes Minus in Bremerhaven (-14,1 Prozent) – Steigende Kaufpreise in vielen ländlichen Regionen sowie Bremen (+1,8 Prozent) und Rostock (+1,5 Prozent) Gute Nachrichten für Immobilienkäufer im Norden. Die Zinsen für Baudarlehen sind niedriger als vor einem Jahr und die Europäische Zentralbank hat mit der Leitzinssenkung die Grundlage für weitere Zinsrückgänge gelegt. Zudem sind die Kaufpreise deutlich zurückgegangen: In beinahe zwei Drittel der untersuchten Stadt- und Landkreise im Norden Deutschlands sind die Angebotspreise von Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr günstiger geworden. Das zeigt eine aktuelle Analyse von immowelt, in der die durchschnittlichen Angebotspreise von Bestandswohnungen (75 Quadratmeter, 3 Zimmer, 1.

Weiterlesen
Politik & Wirtschaft

Der Norden zwischen Preisverfall und Trendwende: In fast 2 von 3 Kreisen sinken die Immobilienpreise zum Vorjahr

Nürnberg (ots) – Ein Vorjahresvergleich der Angebotspreise von Wohnungen in den Stadt- und Landkreisen in Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern sowie in Bremen und Hamburg von immowelt zeigt: – In 25 von 42 untersuchten Stadt- und Landkreisen kosten Wohnungen aktuell weniger als vor einem Jahr – Rückgänge in Großstädten wie Hamburg (-1,7 Prozent), Kiel (-1,0 Prozent), Osnabrück (-2,8 Prozent) und Oldenburg (-5,3 Prozent) -stärkstes Minus in Bremerhaven (-14,1 Prozent) – Steigende Kaufpreise in vielen ländlichen Regionen sowie Bremen (+1,8 Prozent) und Rostock (+1,5 Prozent) Gute Nachrichten für Immobilienkäufer im Norden. Die Zinsen für Baudarlehen sind niedriger als vor einem Jahr und die Europäische Zentralbank hat mit der Leitzinssenkung die Grundlage für weitere Zinsrückgänge gelegt. Zudem sind die Kaufpreise deutlich zurückgegangen: In beinahe zwei Drittel der untersuchten Stadt- und Landkreise im Norden Deutschlands sind die Angebotspreise von Wohnungen im Vergleich zum Vorjahr günstiger geworden. Das zeigt eine aktuelle Analyse von immowelt, in der die durchschnittlichen Angebotspreise von Bestandswohnungen (75 Quadratmeter, 3 Zimmer, 1.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Rollerfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Ratzeburg (ots) – 13. Juni 2024 | Kreis Stormarn – 12.06.2024 – Lütjensee Am Mittwoch (12.06.24) kam es in Lütjensee zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Beteiligte schwer verletzt wurde. Gegen 14.00 Uhr befuhr eine 40-jährige Trittauerin mit ihrem Kleinkraftrad der Marke Falke die Hamburger Straße aus der Ortsmitte kommend in Fahrtrichtung Dwerkaten. Ein 52-jähriger Lkw-Fahrer aus Glinde befuhr mit seinem Mercedes-Benz Sprinter die Straße „Seestücken“ und wollte auf die Hamburger Straße einbiegen.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Lübeck – St. Lorenz Nord / Pkw-Fahrer entzieht sich einer Polizeikontrolle – Zeugen gesucht

Lübeck (ots) – In der Mittwochnacht (05.06.2024) versuchten Polizeibeamte einen Pkw zu stoppen, welcher durch übermäßiges Beschleunigen in St. Lorenz Nord auffiel. Der Fahrer ignorierte anschließende Anhaltesignale des Streifenwagens und flüchtete, noch bevor er kontrolliert werden konnte. Die Polizei in Lübeck sucht nun nach Zeugen des Vorfalls. Gegen 23:15 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung des 4.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Lübeck – St. Lorenz Nord / Fahrschul-LKW nach Unfallflucht gesucht

Lübeck (ots) – Am Montagnachmittag (10.06.2024) ereignete sich in der Richard-Wagner-Straße in Lübeck ein Verkehrsunfall. Ein LKW touchierte im Vorbeifahren das Fahrzeug einer Lübeckerin und setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und bittet um Hinweise zu dem flüchtigen LKW mit Lübecker Kennzeichen. Um 17:10 Uhr befuhr eine 24-jährige Lübeckerin mit ihrem orangefarbenen PKW Smart die Richard-Wagner-Straße in Richtung Beethovenstraße.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Drogen beschlagnahmt

Ratzeburg (ots) – 12. Mai 2024 | Kreis Stormarn – 05.05.2024 – Bad Oldesloe Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg Die Kriminalpolizeiinspektion Bad Oldesloe ermittelte gegen mehrere Tatverdächtige wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge. Am 06. Juni 2024 konnten die Ermittler mehrere Personen festnehmen, als ein 32- jähriger Lübecker, der sich selbst „Walter White“ nannte, 20 Kilogramm Amphetamin an einen 26-jährigen Tatverdächtigen aus Bad Oldesloe übergeben haben soll.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-RZ: Radfahrer angefahren

Ratzeburg (ots) – 11. Juni 2024 | Kreis Stormarn – 10.06.2024 – Bad Oldesloe Juni 2024 | Kreis Stormarn – 10.06.2024 – Bad Oldesloe Radfahrer angefahren Gestern Abend (10. Juni 2024) kam es in der Nähe von Bad Oldesloe zu einer Verkehrsunfallflucht. Gegen 19:30 Uhr befuhr ein 21-jähriger Mann aus dem Umland von Bad Oldesloe die Straße Rehkoppel aus Oldesloe kommend in Richtung Treuholzer Straße mit seinem Pedelec.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Ostholstein – Lensahn / Alkoholisierte Autofahrerin durch aufmerksamen Zeugen gestoppt

Lübeck (ots) – Am Sonntagabend (09.06.2024) konnte in Lensahn eine Autofahrerin durch einen aufmerksamen Zeugen an der Weiterfahrt gehindert werden. Zuvor fuhr sie mit ihrem Fahrzeug in Schlangenlinien vor dem Zeugen her. Im späteren Verlauf wurde Atemalkohol bei der Frau festgestellt, was die Entnahme einer Blutprobe zur Folge hatte. Gegen 20:15 Uhr fuhr eine 34-jährige Frau aus Nordrhein-Westfalen mit ihrem Ford Fiesta bei Lensahn von der Autobahn 1 ab.

Weiterlesen
Blaulicht

POL-HL: Lübeck – Ostholstein / Tatverdächtiger nach Flucht ins Wasser verstorben

Lübeck (ots) – Gemeinsame Medieninformation der Pressestellen der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Lübeck / Zu einem Polizeieinsatz kam es am späten Vormittag des 06. Juni 2024 am Lübecker Hauptbahnhof. Ein Mann soll mit einem Messer in der Hand herumgelaufen sein. Einer Kontrolle der Polizei entzog sich der 22-Jährige durch Flucht, in deren Verlauf er sich ins Wasser der Trave begab und unterging.

Weiterlesen