Besondere Neuigkeiten

POL-HL: Ostholstein – Ratekau / Bereifung eines Radladers entwendet – Zeugen gesucht

Symbolfoto: TBF/Holger Kröger · Lübeck (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (12.06./13.06.2024) kam es auf dem gesperrten Rastplatz „Sereetzer Feld West“ der BAB 1 in Fahrtrichtung Süden zum Diebstahl der Räder eines Baustellenfahrzeugs. Die Polizei in Ostholstein sucht nun nach Zeugen der Tat.Gegen 07:30 Uhr morgens wurde die Tat auf dem gesperrten Rastplatz „Sereetzer Feld West“ der BAB1 in Fahrtrichtung Hamburg bemerkt. Die vier Räder eines in der dort befindlichen Baustelle abgestellten Radladers waren abmontiert und entwendet.

Derzeit noch unbekannte Tatverdächtige müssten sich in der Nacht zuvor über die angrenzenden Waldwege unberechtigterweise Zugang zum Baustellengelände verschafft haben.

Mittels vor Ort befindlicher Steine wurde die tatbetroffene Arbeitsmaschine anschließend aufgebockt und die vier Räder abmontiert. Der Abtransport der Reifen dürfte ebenfalls über die zuvor genutzten Forstwege erfolgt sein.

Der eingetretene Schaden wird im oberen vierstelligen Bereich vermutet. Seitens der Polizei erfolgten umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen.

Personen die im Zeitraum vom 12.06.24, ab 17:00 Uhr, bis zum Morgen des 13.06.24 auffällige Beobachtungen im Bereich der Autobahnbaustelle oder der Waldwege, abgehend der Straße „Sereetzer Weg“ (L 209), getätigt haben, werden gebeten sich mit den ermittelnden Beamten des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz in Verbindung zu setzen. Hinweise werden unter der Rufnummer:

04524-70 770 oder per E-Mail an: Scharbeutz.PABR@polizei.landsh.de entgegengenommen.